logo

Töpfe und Gefässe

Dekorieren Sie Ihren Garten mit Beton-Accessoires

Wetterfest und schön anzusehen – Beton-Deko macht in Ihrem Garten eine gute Figur. Wir zeigen Ihnen im Video, wie Sie selber Blumentöpfe und Tischdekoration aus Beton giessen.

27. Juni 2017  |  Isabelle Frühwirt


Beton-Deko ist schon länger im Trend und verschönert das Zuhause. Nun ist es aber Zeit, das raue Material nach draussen zu nehmen: Beton eignet sich wunderbar als Pflanzgefäss, Tisch-Deko oder auch Kerzenhalter in Ihrem Garten oder auf dem Balkon. Alles, was Sie dafür brauchen, sind passende Formen, etwas Zeit und Kreativität. Ihren Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt, wenn Sie eigene Betonformen entwerfen. Am besten zum Basteln mit Beton eignen sich Formen aus Plastik, die Sie vorher mit etwas Speiseöl einfetten. Dadurch lassen sie sich nach dem Austrocknen leichter von der Beton-Deko lösen. Weitere Tipps und Ideen zum Basteln mit Beton finden Sie in diesem Artikel.


Beton-Deko selber machen

Ein Blumentopf aus Beton und eine beleuchtete Gitterkugel sehen nicht nur im Garten hübsch aus, sondern können auch als Tisch-Deko verwendet werden. Im Video sehen Sie im Schnelldurchlauf, wie Sie die Beton-Deko selber basteln.

Einkaufsliste für Ihre Beton-Deko

  • Creative Beton
  • Schüssel
  • Handschuhe
  • Rührstab
  • Pinsel und Speiseöl
  • Passende Formen aus Plastik oder Karton
  • Wolle
  • Ballon
  • Lichterkette
  • Lackierspray


Betonform entwerfen

Statt den Beton in vorgefertigte Deko-Formen zu giessen, können Sie auch selber kreativ werden. Zeichnen Sie einfach die gewünschte Form auf Karton, schneiden Sie sie aus und kleben Sie sie mit Tape zusammen. Auch dabei gilt: einfetten mit Speiseöl nicht vergessen! So setzen Sie fast jede Idee in die Tat um. Hier finden Sie das Hexagon, das wir für den Blumentopf aus Beton verwendet haben. Die Grösse passen Sie je nach Höhe und Breite Ihrer Pflanze an. Der grosse Vorteil dabei: Der Blumentopf wird massgeschneidert. Und das Plastiktöpfchen der Pflanze können Sie gleich mitverwenden: als Ausbuchtung für Ihre Pflanze.

Geschick beim Basteln

Für die Gitterkugel brauchen Sie vor allem Geschick und enge Handschuhe, damit Sie die rutschigen Wollfäden gut um den Ballon wickeln und knoten können. Arbeiten Sie dabei zügig, sodass der Beton nicht in der Schüssel antrocknet und sich die Wollfäden nicht verknoten. Danach lassen Sie alles für einige Stunden antrocknen und entfernen die Formen. Mit etwas Lackierfarbe geben Sie der Beton-Deko noch den letzten Schliff. Nach mindestens 24 Stunden ist der Beton ausgehärtet und die Deko bereit für den Garten.

Mehr Ideen und Inspiration

Beim Basteln mit Beton können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Auf der JUMBO-Pinterest-Wand finden Sie zahlreiche weitere Ideen fürs kreative Basteln von Beton-Deko für den Garten.