JUMBO Logo

Vorbei die Zeiten umständlicher Einrichtungen und ulkiger Antworten auf banale Fragen. Intelligente Lautsprecher, die Ihnen jederzeit bequem zur Verfügung stehen und nur auf Ihre Wünsche warten, haben die Eierschale hinter den Ohren verloren und sind flügge geworden. Waren früher vor allem Freizeitthemen wie Zugriffe auf die Lieblingsmedien oder Suchmaschinenergebnisse gefragt, so können Sie ausgereiften Sprachassistenten wie Google Nest heute auch die Steuerung verantwortungsvoller Aufgaben rund um Ihre Haustechnik überlassen.

11. Dezember 2020 | Nils Tiedemann


Unter den digitalen Sprachassistenten hat sich vor allem Google Nest hervorgetan. Und das aus guten Gründen: Dieser Assistent bietet einen offenen Standard, ist also mit besonders vielen Geräten unterschiedlicher Hersteller kompatibel. Zudem liefert Google die besten Antworten auf Ihre Fragen oder Befehle und besticht durch gute Stimmerkennung sowie Multiroom-Fähigkeiten. Wer also mehr als eine Lampe steuern und nebenbei auch auf beliebte Freizeitfunktionen wie Musik hören, Videos schauen oder auf Suchmaschinen zugreifen will, findet in Google Nest die ideale Steuerung für sein Smart Home. Und lässt ganz nebenbei Smartphone, Tablet oder Laptop alt aussehen.

Allrounder im Miniformat

Nur so gross wie ein Kanarienvogel-Nest

Google Nest ist aus dem Start-up Nest und Google Home hervorgegangen. Die bei JUMBO erhältlichen Google Nest Mini sind wahre Allrounder im Miniformat (sie messen nicht mal 10 Zentimeter im Durchmesser!) und viel mehr als kleine Lautsprecher mit sauberem Klang. Sie können die schicken Google Nest an die Wand montieren oder im Regal verschwinden lassen. Denn steuern können Sie die kleinen Kraftpakete von überall, auch über einzelne Räume hinweg per App auf Ihrem Smartphone.


Streamen Sie Musik oder Videos Ihrer Lieblingsdienste wie Spotify oder Netflix auf Ihren Fernseher. Lassen Sie wiederkehrende Aufgaben wie das Lichteinschalten beim Heimkommen oder das Heizungabschalten in der Nacht automatisch ausführen. Steuern Sie das Licht oder schicken Sie den Saugroboter los. Binden Sie zudem weitere Geräte via Bluetooth oder WLAN ein. All das und mehr übrigens nach kinderleichter Einrichtung – Steckdose, WLAN und ein Google-Konto genügen. Apropos Kinder: Selbstverständlich können Sie die Nutzungszeiten für Kinder einschränken oder jugendgefährdende Inhalte ausblenden.

digital vernetztes Daheims

Familienfreundliche Steuerung

Google Nest verfügt des Weiteren über Google Assistant, womit Sie per Sprachbefehl auf die Google-Suchmaschine zugreifen können. Das Wissen der Welt ist also stets nur einige Worte entfernt. Gleichzeitig ist der kleine Lautsprecher die Steuerzentrale Ihres digital vernetzten Daheims. Und wer mehrere Google Nest installiert, kann sich über vernetzte Kommunikation der Familie im ganzen Haus freuen. Denn dann spielt der Assistent beispielsweise Sprachnachrichten ab. Der Ruf zum Essen kann so auf einmal ganz anders erklingen.


Kompaktes Unterhaltungsgerät, familienfreundlicher Helfer und die wahrscheinlich kleinste Steuereinheit der Welt – mit dem nur rund 10 Zentimeter grossen Google Nest lassen Sie den Worten in Ihrem Smart Home wirklich Taten folgen.


Jetzt bei JUMBO entdecken: