JUMBO Logo

Wenn Ihre Kommode die besten Jahre hinter sich hat oder Sie den Farbton an Ihre neue Einrichtung anpassen möchten, müssen Sie nicht gleich ein neues Möbelstück kaufen. Denn meist können Sie der Kommode mit einem frischen Farbanstrich neues Leben verleihen. Ihrer Farbtonauswahl sind dabei kaum Grenzen gesetzt, um einen individuellen Look zu gewinnen. Und so einfach geht’s:

  1. Untergrund fachgerecht vorbereiten
    Die wichtigste Vorarbeit ist das vollflächige Abdecken aller Flächen, die keine Farbe abbekommen sollen. Hierzu zählen z.B. Möbelknöpfe, Handgriffe, Glasfronten oder der Boden. Der Untergrund muss fest, trocken, sauber und frei von Trennmitteln sein. Neues Holz oder alte, noch intakte Altanstriche müssen Sie anschleifen und säubern. Alte, nicht mehr tragfähige Anstriche müssen Sie entweder komplett abschleifen oder mit biologisch abbaubarem Abbeizer nach Vorschrift restlos entfernen. Damit Sie beim Schleifen und späteren Lackieren alle Stellen gut erreichen, empfehlen wir, die Schubladen oder Türen der Kommode herauszunehmen bzw. abzuschrauben.
  2. Passende RENOVO-Grundierung auftragen
    Wenn Sie unbehandeltes Holz in einem weissen oder hellen Farbton streichen wollen, empfehlen wir, das Holz mit der RENOVO-Isoliergrundierung vorzustreichen. So verhindern Sie das Durchschlagen von wasserlöslichen, färbenden Holzinhaltsstoffen und damit eine Fleckenbildung an der Oberfläche des Anstrichs. Falls notwendig, tragen Sie anschliessend die RENOVO-Premium-Universalgrundierung als Zwischenanstrich und zur besseren Haftung auf. Dies erledigen Sie im Streichverfahren mit einem Pinsel oder einer Rolle. Für ein perfektes Anstrichergebnis empfehlen wir das RENOVO-Malerwerkzeug für wasserlösliche Lacke (blaue Kennzeichnung).
  3. Zwischen- und Schlussanstrich
    Der RENOVO-Premium-Buntlack ist ein wasserbasierter, lösemittelfreier Premium-Lack für innen und aussen. Er besitzt eine hohe Deckkraft, ist stoss- und schlagfest und somit die ideale Schlussbeschichtung für perfekte Oberflächen. Den RENOVO-Premium-Buntlack können Sie rollen, streichen oder airless spritzen. JUMBO empfiehlt für grosse Flächen die Verwendung einer Rolle, bei Kanten und Ecken dagegen einen Pinsel. Auch bei diesen Arbeiten eignet sich das RENOVO-Malerwerkzeug für wasserlösliche Lacke mit der blauen Kennzeichnung bestens. Das Holz können Sie nach rund 10–12 Stunden Trocknungszeit überarbeiten. Je nach gewünschtem Farbton benötigen Sie ein oder zwei Anstriche. Nach jedem Verarbeitungsschritt reinigen Sie Ihr Werkzeug am besten sofort mit Wasser und Seife. Sollte Ihre Kommode aus Eisen oder Stahl bestehen, nehmen Sie anstelle der RENOVO-Isoliergrundierung einen Grundanstrich mit dem RENOVO-Rostblocker.