JUMBO Logo
Erst die richtige Dekoration macht ein Haus oder eine Wohnung zu Deinem Daheim. Mit Deko drückst Du Deinen Charakter aus und machst Deine Wohnung zu Deinem Wohlfühl-Ort. Das gilt umso mehr, wenn die Deko ein Unikat ist und Deine ganz persönliche Note trägt. Egal, ob Du es minimalistisch, romantisch, rustikal, modern oder klassisch magst – selbst gebastelte Deko stärkt das Selbstbewusstsein und schafft ein ganz besonderes Wohlgefühl in den eigenen vier Wänden.
Mit den schönen Deko-Basteltipps von unserem Kreativ-Team sieht Dein Daheim bald ganz «nach Dir» aus. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei, genauso wie für Anfänger, Gelegenheitsbastler und erfahrene Basteljunkies.

Window Art

WINDOWCOLORS: FENSTER PERSONALISIEREN

Trüber Morgen, schlechte Laune? Manche Tage fangen schon schlecht an und gehen mies weiter. Dagegen gibt es kein Rezept, ausser: Kopf hoch, Optimismus an. Wenn Dein Blick an einem solchen Tag durch ein farbenfrohes Fenster fällt, dann sieht das Ganze schon gar nicht mehr so grau aus. Mit Windowcolors malst Du Dir die Welt, wie sie Dir gefällt. Unsere «Party-Packung» der Fensterfarbe Windowcolor beinhaltet fröhliche Motiv-Vorlagen gegen Trübsal. Kinder lieben die bunten Farben fürs Fenster ganz besonders und werden mit Begeisterung für ein Gute-Laune-Fenster sorgen! Window Art macht sich übrigens auch gut auf Spiegeln und Kacheln.

Candle Liner: einzigartige Stunden

Zugegeben: Besonders lange halten diese Kunstwerke eigentlich nicht. Doch lodert gerade darin ihr schillerndes Geheimnis. Schliesslich tragen sie unverkennbar Deine Handschrift und sind eigentlich viel zu schade zum Abbrennen. Andererseits wertet ihr unwiederbringliches Schmelzen die Brenndauer zu besonderen Stunden auf. Geniess sie selbst – oder verschenke besonders schöne Stunden bei Kerzenschein.

Kennst Du das?

Kreative Deko basteln aus dem, was da ist

Kennst Du das? Dieses schöne Treibholz, das Du beim letzten Ausflug zum See nicht liegen lassen konntest, die Muscheln aus dem Urlaub, die bunten Ersatzknöpfe alter Kindersachen, abgelegte Kleidung, die halbvolle Sprühlackflasche und die Tüte mit dem Gipspulver für ein längst vergessenes Schulprojekt. Eigentlich sollte man mal aufräumen und das alles entsorgen, oder? Nein, das wäre schade. Alles einsammeln, in eine Kiste packen und «Kreative Schatzkiste» draufschreiben. Der kreative Moment für all diese Sachen kommt bestimmt. Und damit er ein wenig eher kommen kann, haben wir hier ein paar Ideen gesammelt:


  • Zweige eignen sich wunderbar als Fenster-Deko oder auch für die Wand. Du magst es maritim? Dann nähe doch einfach ein paar Fische aus alter Kleidung, fülle sie mit Watte und hänge sie mit Sisalkordel an einen Zweig. Ein paar Muscheln angeklebt oder ein Boot obendrauf gebastelt – und schon entsteht Urlaubsfeeling im Zimmer.
  • Du möchtest lieber den Frühling festhalten? Dann setze doch niedliche Vögel auf den Zweig. Das können Stoffeulen mit Knopfaugen sein, Singvögel aus Moosgummi oder lustige Piepmätze aus Wollpompons. Ein paar Papierblumen oder Stoffblüten machen den Frühlingslook perfekt.
  • Flache Treibholz- oder Rindenstücke oder alte Bretter geben wunderbare Türschilder ab. Je nach Geschmack bemalen, Schrift einbrennen oder bekleben – fertig.
  • Aus zu klein gewordenen Lieblingsteilen werden mit einer Nähmaschine im Handumdrehen schöne Wimpel für die Kinderzimmer-Deko.
  • Echte Blumen aus dem Garten lassen sich verewigen, indem man sie in Gips taucht. Nach dem Trocknen kannst Du sie mit Farbe besprühen und damit so gut wie alles dekorieren – am besten eignet sich dafür ein Heisskleber.


Apropos Heisskleber: Er ist die erste Wahl beim Basteln, denn er lässt sich einfach auftragen, trocknet gut und hält. Aber Achtung: Kinder sollten der Sicherheit wegen nicht mit Heisskleber hantieren. Ausserdem am besten immer eine Unterlage verwenden. Besonders gut eignet sich Backpapier.

Upcycling-Ideen

AUS ALT MACH NEU

mehr erfahren

Dekoration mit Softcolors

SOFTCOLORS: FARBEN ZUM FÜHLEN

Farben geben Deinem Daheim Leben. Ganz einfach geht das mit Softcolors. Der Name ist Programm, denn diese Farben sind so weich, dass die Deko sogar als Handschmeichler fungieren kann. Der Clou: Softcolors haben eine extrahohe Deckkraft und eignen sich somit für so gut wie jedes Material – was immer Du verschönern möchtest sieht mit Softcolors spielend leicht profimässig gut aus. Noch ein Pluspunkt: Softcolors sind wetterfest, lassen sich leicht säubern und sind sogar speichelecht.
Basteln für Weihnachten

KERZEN, KRÄNZE, KALENDER – SO WEIHNACHTET ES BESONDERS SCHÖN

mehr erfahren

Fotowand

FOTOWAND OHNE BILDERRAHMEN BASTELN

Eine Fotowand ist eine kreative Möglichkeit, eine langweilige Wand mit Deinen liebsten Erinnerungen zu bestücken. Mit einer Fotowand verleihst Du Deinem Daheim eine persönliche Note. Eingerahmte Bilder hat allerdings jeder. Möchtest Du stattdessen etwas Aussergewöhnliches und zugleich Flexibles? Vielleicht eine eigene kleine Fotoausstellung? Das Gute daran: Die Fotos lassen sich schnell austauschen, wenn Du einmal Lust auf Veränderung hast. Wir stellen Dir drei schöne Varianten für eine selbst gebastelte Fotogalerie vor: klassisch mit Schnüren und Wäscheklammern, elegant mit Metallstangen oder ganz natürlich mit einem schönen Ast. Leicht zu basteln sind sie alle drei. Viel Spass beim Basteln und Gestalten.

Wieder da: hippe Knüpf-Styles

Was in den 70er-Jahren gross war, kommt jetzt mega wieder: Makramee! Ob als Schmuckstück, lässiger Shoppingbeutel oder einfach überall, wo Du an diese DIY-Technik anknüpfen möchtest: die Läden sind voll davon. Doch Handarbeit ist bekanntlich teuer und Du kannst es besser. Darum stellen wir Dir zwei Anleitungen aus der weiten Makramee-Welt vor. So landet dieser Retro-Trend, der ursprünglich aus dem Orient stammt, auch in Deinem Daheim.

Deko basteln mit Beton

KREATIVE WOHN-DEKO SELBER MACHEN

Beton gehört nur auf die Strasse? Stimmt nicht ganz. Mit Beton kann man erstaunlich einfach schöne Deko für daheim basteln – es ist wie Kuchen backen ohne Ofen. Einen Betonmischer brauchst Du auch nicht. Also: Hole Dir Beton ins Haus. Suche Dir einen Ort, wo «gematscht» werden darf. Am besten im Keller oder draussen. Dann wählst Du ein paar schöne Formen aus – das können alte Flaschen, Blumentöpfe, Tetrapacks, Sandförmchen oder sogar Luftballons sein. Und schon kann es losgehen. Hier zeigen wir Dir, wie man aus Beton ganz einfach wunderschöne Kerzenleuchter und Postkartenhalter bastelt.

Fluid-Art-Motive mit der Tropfen-Technik

Zugegeben – diese Farben haben es ganz schön in sich. Und im wahrsten Sinne des Wortes gibst Du für die farbenfrohen Stimmungsaufheller im Poster-Format einige Tropfen Alcohol Ink auf Papier und anschliessend etwas Extender hinzu. So läuft die Kunst auch bei Dir ganz flüssig:

Es werde Lichterkette

einfache Tipps für ein schönes Ambiente

Mit Lichterketten lässt sich noch viel mehr machen, als nur die Weihnachtszeit zu verzaubern und die Gartenparty erstrahlen zu lassen. Hier stellen wir Dir zwei einfache Tipps vor, wie Du mit Lichterketten schöne Deko basteln kannst.


  1. Sorge für leuchtende Kinderaugen. Einfach die Lichterkette beim Hochbett durch den Lattenrost weben und fertig ist die Leseecke oder Kuschelhöhle. Lichterketten mit Blinkmodus mögen viele Kinder besonders gern. Wer die Höhle richtig geheim und gemütlich machen will, hängt Tücher vor die offenen Seiten.
  2. Schaffe eine romantische Stimmung: Platziere Deine Lichterkette in einer grossen Glasvase oder einem grossen runden Glasgefäss. Lichterketten mit weissem Kabel eignen sich besonders gut. Wenn Du magst, stecke weitere Deko wie Zweige, Glaskugeln, Holzherzen oder künstliche Pflanzen mit in das Gefäss. Dieser Basteltipp taucht Balkon, Terrasse oder ungenutzte Ecken im Wohnzimmer in romantisches Licht.


Viel Spass beim Deko-Basteln mit Lichterketten.

Creative Atelier

DAS BESONDERS KREATIVE DAHEIM 2021

mehr erfahren

Jetzt zugreifen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren