JUMBO Logo
christmas light

Für Kinder ist Basteln nicht nur eine Beschäftigung, sondern auch ein Entwicklungsprozess. Kinder basteln im Kindergarten oder im Kunstunterricht. Aber auch zuhause fragen viele Kinder danach. Der Drang, etwas Kreatives selbst zu schaffen, ist in der Kindheit unglaublich gross. Ein schöner Bastelnachmittag bringt nicht nur neue Deko ins Haus, sondern auch Zusammenhalt in die Familie und Spass an den Tisch. Trauen Sie sich und Sie werden ungeahnte Talente entdecken.

Basteln mit Kindern ist nicht schwer, wenn man es richtig angeht. Wir haben für Sie Wissenswertes, hilfreiche Tipps sowie einige schöne und trotzdem einfache Projekte für eine Bastelstunde mit Kindern zusammengestellt.

Stofftaschen bedrucken

STOFFTASCHE BEDRUCKEN MIT OBST-STEMPELN

Kinder lieben alle Kunstwerke, die sie selbst gemacht haben und zeigen diese gerne mit Stolz. Wer erinnert sich aus Kindertagen nicht an das ein oder andere Kunstwerk mit Kartoffeldruck? Doch nicht nur Kartoffeln eignen sich zum Bedrucken von Textilien, sondern auch Zitronen, Äpfel und andere Früchte. Mit ein wenig Obst (und Kartoffeln), Textilfarbe und einer Prise Kreativität werden aus einfachen weissen Turnsäcken unverwechselbare Meisterstücke. Das gilt auch für T-Shirts, Tischdecken und vieles andere. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Obst-Stempeln und anderen kinderleichten Techniken hübsche Muster erzeugen und wünschen Ihnen viel Spass dabei.


Warum basteln mit Kindern so wertvoll ist


Kennen Sie diese Sätze von Kindern? «Ich kann das schon!», «ICH möchte das machen!», «Ich habe das alleine gemacht!» Kinder platzen fast vor Stolz, wenn sie etwas erreicht haben. Eine wertvolle Methode, diese kindliche Motivation zu fördern, ist gemeinsames Basteln. Das bringt nicht nur als Familie gemeinsam viel Spass, sondern hilft den Kindern auch in ihrer Entwicklung:


  • Basteln fördert die Motorik. Eine Schere richtig zu benutzen, ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung.
  • Kinder lernen beim Basteln Teamarbeit kennen.
  • Kinder lernen beim Basteln spielerisch lineares Denken und das Befolgen von Anweisungen. Erst muss ich dies ankleben und dann jenes bemalen, nicht andersherum.
  • Das Gefühl, etwas selbst erschaffen zu haben, gibt Kindern einen Boost an Selbstvertrauen.
  • Kinder lernen, dass Ordnung und Organisation wichtig sind. Von der Vorbereitung, über das Basteln selbst bis zum Aufräumen des Arbeitsplatzes – dies lässt sich auf andere Lebensbereiche übertragen.


Am allermeisten freuen sich Kinder, wenn nicht um des Bastelns Willen gearbeitet wird, sondern wenn sie hinterher etwas wirklich Brauchbares in der Hand haben. Unser Tipp: Fragen Sie Ihre Kinder, was im Kinderzimmer fehlt – und dann kaufen Sie es nicht, sondern basteln es gemeinsam. Kuchenstücke und Obst für die Spielküche? Ganz einfach aus Salzteig formbar. Eine Seilbahn für die Playmobilmännchen? Schnell gemacht aus Teeschachteln. Eine Burg für die Spielzeugritter? Leere Küchenrollen ergeben die Burgtürme.

Muttertagsgeschenk von Herzen

EIN HERZ FÜR MAMA: SCHLÜSSELANHÄNGER IM VINTAGE-LOOK SELBER BASTELN

Ein selbstgemachtes Geschenk ist wertvoller als zehn gekaufte – denn es stecken Zeit, Mühe, Gedanken und viel Liebe drin. Mamis wissen das besonders zu schätzen und freuen sich besonders über ein Geschenk aus eigenen Händen. Ein Schlüsselanhänger ist praktisch, einfach selbst zu machen und begleitet Mami überall hin – die ideale Kombination für ein Muttertaggeschenk oder zu Weihnachten. Vintage-Look passt gut zu jedem Stil, sei es edel, modern oder casual. Hier zeigen wir Schritt für Schritt, wie es geht und was du brauchst, damit Mami dich für einen begnadeten Bastler hält.

Basteln für Weihnachten

KERZEN, KRÄNZE, KALENDER – SO WEIHNACHTET ES BESONDERS SCHÖN

mehr erfahren


6 Tipps für´s Basteln mit Kindern


Basteln mit Kindern ist wunderschön – und kann auch ein ziemliches Chaos ergeben. Deswegen überlassen viele das Basteln lieber den Erzieherinnen und Erziehern in Kindergarten und Schule. Doch keine Angst – mit ein paar ganz einfachen Tipps wird auch die heimische Bastelstunde zum grossen Erfolg.


  • Legen Sie alle nötigen Materialien bereit, bevor Sie die Kinder rufen. Wenn möglich, basteln Sie vorher ein Modell oder besorgen Sie ein Foto vom Ergebnis. Dann erklären Sie den Kindern, wie es geht und legen Schritt für Schritt los.
  • Matschen muss erlaubt sein. Kinder gehen im Bastelgeschehen auf und vertiefen sich ganz in ihre Arbeit. Dabei wird nicht auf Flecken auf dem Boden oder an der Kleidung geachtet. Basteln Sie an einem Ort, der leicht zu reinigen ist oder an dem Flecken egal sind. Wer keine Werkstatt hat, geht am besten in die Küche. Ein Ort mit Teppichboden ist ungeeignet. Schützen Sie die Kleidung der Kinder mit Schürzen oder alten Hemden und den Tisch mit einer Plastik- oder Wachstischdecke. Bei sehr kleinen Kindern sind abwischbare Tischsets besser, denn an Tischdecken wird gerne mal gezogen.
  • Erwarten Sie keine Perfektion. Kinder basteln keine verkaufsreifen Kunstwerke, aber in ihren Augen ist ihr Werk das Schönste auf der ganzen Welt. Es ist schief geklebt oder nicht deckend angemalt, aber das Kind erklärt es für schön und fertig? Egal. Loben Sie Ihr Kind und anerkennen Sie, was es gebastelt hat. Selbstvertrauen ist in dem Fall wichtiger als Perfektion.
  • Lassen Sie die Kinder machen. Alles soll pink sein? Die Farben beissen sich? Dann ist es eben so. Reden Sie den Kindern nicht herein. Jeder so, wie er mag, dann sind nachher alle zufrieden.
  • Rechnen Sie mit kleinen Pannen, die eventuell sogar zu Tränen führen können. Planen Sie daher genug Extra-Material ein, damit jedes Kind mindestens eine zweite Chance bekommen kann.
  • Um die Kinder bei Laune zu halten, sollte ein Projekt nicht zu komplex, aber auch nicht zu eintönig sein. Am besten sollte das Bastelprojekt in einer begrenzten Zeit von einem Erfolgserlebnis gekrönt sein. Sehr kleine Kinder, die zum ersten Mal basteln, halten nicht länger als 30 Minuten durch, motivierte Grundschulkinder hingegen schon bis zu 2 Stunden.

Frühlingsdeko

EIERBECHER BASTELN MIT KINDERN

Eierbecher sind praktisch, dekorativ und für Kinder so magisch anziehend, dass sogar mäkelige Kinder ein Ei probieren möchten. Wenn die Eierbecher selbst gebastelt sind, ist die Begeisterung umso grösser. Wir zeigen Ihnen drei Varianten, wie Sie mit Ihren Kindern – auch wenn sie noch recht klein sind – mit wenig Aufwand wunderschöne Eierbecher basteln können. Zwei Varianten sind sehr einfach und die dritte etwas anspruchsvoller, aber auch nicht zu schwer für Kinder.

Geschenke basteln

VON DER HAND INS HERZ

mehr erfahren