JUMBO Logo
Der Frühling macht alles neu. Licht, Sonne und leuchtende Farben kommen wieder zum Vorschein, erst schüchtern und nach und nach erstrahlt alles mit voller Kraft. Bei vielen steht jetzt der Frühjahrsputz an. Warum nicht auch das Frühlingsbasteln? Mache mit der ganzen Familie einen schönen Ausflug in die erwachende Natur, sammelt dort Material und «verbastelt» anschliessend das alles zu kreativer Frühlingsdeko– das sind doch frühlingshafte Aussichten.
Wir haben für Dich frische Bastelideen für den Frühling und dazu tolle Tipps, wie Du aus Naturmaterialien gelungene Bastelprojekte machst. Natürlich findest Du nicht alles im Wald und auf den Wiesen – deshalb gibt es bei JUMBO die fehlenden Bastelutensilien.

Minigarten basteln

MINIGARTEN AUS GLACESTIELEN

Im Frühling kommt mit den ersten Sonnenstrahlen auch die Lust auf eine leckere Glace. Greife diesmal beherzt zu Glace am Stiel – am besten gleich zu einer ganzen Familienpackung. Das ist nämlich nicht nur lecker, sondern versorgt Dich mit dem Rohstoff für ein praktisches und ansehnliches Bastelprojekt passend zum Frühling: Aus Glacestängeli lässt sich mit etwas Geduld, Klebstoff und Fingerspitzengefühl ein hübscher Minigarten basteln. Mit selbst angebauter Kresse und gesunden Kräutern kannst Du die vielen Glaces wieder etwas ausgleichen. Alternativ kannst Du in Deinem Minigarten Blumensamen aussäen oder daraus einen Futterplatz für Vögel machen. Hier erfährst Du, wie es geht. Fröhliches Basteln!

Töpfe und Gefässe basteln

DEKORIERE DEINEN GARTEN MIT BETON-ACCESSOIRES

Beton ist zeitlos, vielseitig und total angesagt. Mit Beton-Deko kannst Du Deinem Daheim einen avantgardistischen Touch geben und zeigen, dass dort ein kreativer Kopf wohnt. Bestücke Deinen Garten oder Balkon mit selbst gemachten Blumentöpfen, Kerzenhaltern und mit schicker Deko aus Beton. Die Vorteile von Beton: Er ist einfach zu verarbeiten und das Ergebnis sieht richtig professionell aus. Als Form eignet sich alles Mögliche – vom Tetrapack bis zur Plastikflasche. Beachte einfach, dass Du die Formen vor dem Basteln gut einölst. Wie und was Du mit Beton basteln kannst, zeigen wir Dir hier.

Frühling

Frühlingshafte Ideen zum Basteln

Was kommt Dir als Erstes in den Sinn, wenn Du an den Frühling denkst? Uns fielen «Sonne», «Blumen», «Leben» und «gute Laune» ganz schnell dazu ein. Längere Tage, mehr Sonne und die ersten blühenden Blumen laden zu Ausflügen in die Natur ein. Nimm dazu ein paar Beutel mit, denn bestimmt findest Du in der Natur gute Bastel-Rohstoffe. Kombiniert mit Recyclingmaterial von daheim und ein paar schönen Accessoires von JUMBO kannst Du Deine Wohnung mit den Schätzen aus der Natur wunderschön frühlingshaft gestalten. Hier ein paar Inspirationen zum Basteln im Frühling:


Steinwichtel und Steintiere

Kinder lieben es, Steine zu sammeln. Animiere sie bei einem Spaziergang dazu, passende Steine zu suchen. Die Steine sollten schön glatt sein, daher eignen sich Flusskiesel besonders gut. Die einfache Variante ist, die Steine zu bemalen. Ein kreativer Spass für alle Altersklassen. Blumenmotive, strahlende Sonnen und fantastische Muster verzaubern jeden Stein. Bunter Lack eignet sich genauso wie Gouachefarbe (Temperafarbe) oder Acryl. Zum Schluss den Stein mit Klarlack übersprühen. So glänzen die Steine schön und das Muster hält ewig. Tipp: Mit der Punktetechnik (kleine Farbpunkte mit Pinselspitze oder Q-Tip auftragen) erreichst Du besonders schöne Resultate. Wer mag, kann seine Steine mit der Heissklebepistole zu hübschen Figuren zusammenkleben. So entstehen lustige Wichtel oder Tiere für Garten, Eingangstür oder Fensterbank. Erst bemalen, dann lackieren und am Schluss zusammenkleben. So vermeidet man Farbflecken an unerwünschten Stellen.


Lass die Sonne rein: Frühlingsfenster

Sonne, Wärme und bunte Farben sind das, was den Frühling so schön macht. Lass ihn herein. Wie? Mit Frühlingsfenstern. Gardinen zur Seite, Rollos hoch und Fenster dekorieren. Schöne Zweige aus dem Wald sind die beste Basis. Lass hübsche Holzfiguren oder Reagenzgläser mit bunten Frischblumen daran baumeln oder klebe kleine Vögel und bunte Blumen aus Holz oder Papier darauf – deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Unser Tipp: Weniger ist mehr. Setze einige wenige, aber gut sichtbare Akzente, damit die Frühlingssonne es bis in den hintersten Winkel der Wohnung schafft.


Gute Laune festhalten: das Frühlingsfoto

Wenn die ganze Familie beim Frühlingsspaziergang unterwegs ist, mache ein schönes Gruppenfoto. Der Bilderrahmen wird Dein nächstes Bastelprojekt: Schmücke ihn mit gedrehten Papierblumen, gepressten Gräsern oder frischen Blüten – vielleicht in Gips getaucht?


Viel Spass beim kreativen Start in den Frühling wünscht Dir JUMBO.

Vogelhaus basteln

DA FLIEG ICH DRAUF

«Kommt ein Vogel geflogen, setzt sich nieder auf meinen Fuss» … Aber viel besser als auf dem Fuss hat es ein Vogel doch in einem Vogelhaus oder an einer einladenden Futterstelle. Ein kleiner bunter Hingucker wie ein hübsches «Vogelrestaurant» verschönert jeden Garten oder Balkon. Noch besser, wenn das Vogelhaus selbst gebastelt ist und eine Upcycling-Komponente enthält. Dank der Design-Rahmen-Häuser von JUMBO ist dieses Bastelprojekt ganz einfach und sieht klasse aus. Hier geht´s zur Vogelhaus-Bastelanleitung.

Insektenhotel basteln

BAUE DEIN EIGENES INSEKTENHOTEL

Im Frühling summt, brummt und flattert es wieder überall – oder nicht? Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass heutzutage viel weniger Insekten herumfliegen als noch vor einigen Jahren? Das ist nicht nur schade, sondern auch schlimm für die Umwelt. Die allermeisten Blumen und Nutzpflanzen verdanken ihre Existenz den fleissigen Insekten. Der Mensch verkleinert zusehends deren Lebensraum und so sind Tiere sowie Pflanzen bald vom Aussterben bedroht. Du kannst etwas dagegen tun. Basteln! Bastle ein Insektenhotel und gebe der Natur ein Stück Lebensraum zurück. Kleine bunte Hotelgäste werden es Dir danken. Ausserdem sieht ein Insektenhotel richtig hübsch aus. Hier geht´s zur Bauanleitung für Dein Insektenhotel.

Noch schöner

Frühlingszeit ist Blumenzeit

Die vielen farbenfrohen Blumen, die überall aufblühen, machen den Frühling so besonders. Noch schöner ist es, wenn man die bunte Pracht auch drinnen geniessen kann – vor allem an den Tagen, an denen das Wetter nicht mitspielt. Selbst gestaltete Blumenvasen sind eine dekorative Bastelidee. Lass Dich von der Frühlingsblumenpracht inspirieren:


Flexibel, modern und schick: die DIY-Doppelvase

Diese Bastelidee für Vasen ist so einfach wie genial: Stelle eine schmale Vase oder ein Glas in ein breites Glasgefäss und fülle das schmale Glas mit Wasser. Dort hinein kommt der Blumenstrauss. Den Raum zwischen den beiden Gefässen kannst Du nun nach Herzenslust kreativ füllen: mit Wasser und Zitronen- oder Orangenscheiben, mit Steinen oder Sand, mit verschiedenen Sorten bunter Hülsenfrüchte oder mit Glasperlen. Lass Dich von den Blumen inspirieren und lass Deiner Fantasie freien Lauf. Diese Vasenversion lässt sich hundertmal neu erfinden und sieht immer gut aus.


Bunt und prächtig: die Blütenschüssel

Wer sagt denn, dass Schnittblumen immer in eine Vase gestellt werden müssen? Hole Dir eine Blumenwiese auf den Tisch. Dafür brauchst Du nur eine breite Schüssel und Tesafilm – und natürlich viele bunte Blumen. Fülle die Schüssel mit Wasser und klebe dann mit Tesafilm ein Gittermuster über die Schüssel. Anschliessend steckst Du in jede Gitteröffnung eine Blume mit kurzem Stiel, bis die ganze Oberfläche von einer wunderschönen Blütendecke bedeckt ist. Je breiter die Schüssel oder Schale, desto grösser Deine Indoor-Blumenwiese.

Creative Atelier

DAS BESONDERS KREATIVE DAHEIM 2021

mehr erfahren

Jetzt zugreifen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren