JUMBO Logo

Ein schön renoviertes Badezimmer kann einer ganzen Wohnung einen neuen Charakter geben. Nach einer erfolgreichen Renovation hat man nicht nur ein neues Bad, sondern gleich ein neues Zimmer in der Wohnung, in dem man sich rundum wohlfühlen kann. Denken Sie bei der Renovation im Bad nicht nur an das, was man dort alles braucht, sondern auch daran, wie man das Badezimmer von einem rein praktischen Ort in einen Raum zum Wohlfühlen verwandeln kann. Ein schön renoviertes Badezimmer ist eine Investition für eine längere Zeit und sollte daher gut geplant sein.

Mögen Sie es minimalistisch oder romantisch? Modern oder klassisch? Auch bei der Renovation des Badezimmers sollte man in solchen Kategorien denken. Heute gibt es so viel mehr als weisse Fliesen und langweilige Spiegelschränke. Lassen Sie unseren Ratgeber eine Inspirationsquelle sein.


Gute Gründe dafür, das Badezimmer zu renovieren:


  • Für viele eine Frage des Geschmacks: Das Bad ist unmodern, schon viel zu lange unverändert und gefällt nicht mehr. Oder Sie ziehen neu ein und der Geschmack des Vorbewohners war ein ganz anderer als Ihrer.
  • Oft hat die Renovation des Badezimmers auch praktische Gründe: Ältere Technik ist oftmals energieintensiver. Mit der Renovierung des Badezimmers kann man neue wasser- und stromsparende Technik einbauen. Das schont die Umwelt, sieht gut aus und reduziert die Energiekosten.
  • Ein anderer praktischer Aspekt ist die Barrierefreiheit. Viele Menschen machen sich Gedanken darüber, was sie benötigen, um im Alter möglichst lange gut alleine klarzukommen. Dabei ist ein barrierefreies Bad, zum Beispiel mit einem ebenerdigen breiten Duschzugang ein wichtiger Punkt. Auch die Raumaufteilung ist für viele wichtig. Gerade dafür kann die Renovation im Badezimmer oft Wunder bewirken. Eine Renovation kann also unter vielen Aspekten den Komfort im Bad deutlich verbessern.

Ausstattung Badezimmer

EIN BAD IST NICHT GLEICH BAD

Ein Bad hat eine Toilette, ein Waschbecken, Dusche und/oder Badewanne und diese drei natürlich mit Lavabomischer. Fertig, da gibt es nicht viel zu entscheiden. Doch! Soll die Dusche ein Teil der Wanne oder separat sein? Duschtür oder Vorhang? Die Brause fest oder frei? Die Badewanne an der Wand oder freistehend? Der Lavabomischer mit Hebel oder mit Griffen? Ein oder zwei Waschbecken? Soll der Spülkasten sichtbar oder in die Wand integriert sein? Darf es vielleicht auch ein knallig bunter Toilettendeckel sein? Es gibt hunderte Optionen beim Renovieren und Verschönern des Badezimmers. Bei JUMBO beraten wir Sie gerne und finden das Richtige für Ihre Renovation.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Wellness-Tempel

VERWANDELN SIE IHRE NASSZELLE ZUR WOHLFÜHLOASE

mehr erfahren


Machen Sie aus Ihrem Badezimmer einen Wohnraum


Heute geht es vielen nicht nur um Komfort und praktische Überlegungen, sondern um Wellness und Self-Time. Das Badezimmer soll zu einem Ort werden, an dem man ausspannen und sich wohlfühlen kann. Ein Ort, den man für eine wohltuende Selbstpflege nutzen kann, die über das tägliche Duschen weit hinausgeht. Heute wünscht man sich einen Ort für Wellness daheim. Viele JUMBO Kunden haben diesen Plan schon in die Tat umgesetzt.


Früher waren Bäder meist in kalten oder dunklen Farben gekachelt. Heute heisst der Trend: Um es wohnlich zu machen, renovieren Sie Ihr Bad in hellen und/oder warmen Farben. Bodenfliesen in Holzoptik schaffen ein besonders gemütliches Ambiente. Wer es klassisch weiss mag, kann auch mit Accessoires in warmen Farben gemütliche Akzente setzen. Für «Wellness zuhause» ist auch die Raumaufteilung wichtig. Eng und zugestellt kommt keine Entspannung auf. Auch kleine Bäder kann man mit guter Raumaufteilung und klug genutzten Nischen oder Vorsprüngen in wahre Wohlfühl-Oasen verwandeln.


Ist die grobe Arbeit getan, geht es ans Detail: Wo früher in Bädern praktische Plastikbehälter dominierten, sorgen heute kleine Körbe, Dosen im Retrolook oder Behälter aus Baumwolle für Ordnung und dezente Gemütlichkeit. Die allermeisten Utensilien sollten jedoch in hübschen Badezimmermöbeln verstaut werden. Möbel aus naturbelassenem Holz schaffen ein Sauna-Feeling, glänzende Oberflächen vermitteln edlen Stil. Hier eine Kerze, dort eine Pflanze, da eine stilvolle Figur – weniger ist mehr. Farblich abgestimmte Textilien dazu und am besten auch eine passende Gardine – und fertig ist Ihre heimische Wellness-Welt zum Relaxen und Erholen. Das haben Sie sich verdient, nicht nur nach der Renovation Ihres Badezimmers, sondern jeden Tag.

Bodenbeläge

WELCHER BODENBELAG IST DER PASSENDE FÜR SIE?

mehr erfahren

Ordnung im Badezimmer

AB INS KÖRBCHEN MIT DEM CHAOS

Chaos im Bad – das kennt jeder und mag keiner. Badezimmer sind besonders anfällig für Unordnung, weil man dort so viele verschiedenen kleine Dinge benötigt und keine oder nur kleine Schränke vorhanden sind. Ordnung im Bad ist aber wichtig für die Hygiene, schliesslich pflegen wir dort unseren Körper. Auch die Ästhetik und das Wohlgefühl leiden unter Dauerchaos im Bad. Also: Alle Kosmetikutensilien in eine Box, alles für die Haare in ein schönes Körbchen, alle Shampoo-Flaschen auf die Duschablage und alle sauberen Handtücher aufs Regal. Und schon sieht das Badezimmer aus wie neu. Dies alles und noch viel mehr für ein schönes und ordentliches Badezimmer finden Sie gut sortiert bei JUMBO.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Fragen rund um die Renovation Ihres Badezimmers


Ist die Entscheidung für eine Renovation des Badezimmers gefallen, schliessen sich gleich viele Fragen an. Vieles hängt vom Budget ab, aber auch davon, wie alt das vorhandene Badezimmer ist oder wann es zum letzten Mal gründlich renoviert wurde.


• Wie gründlich soll es sein?

Müssen die Rohre raus und die Fliesen von der Wand? Reicht es, die Möbel und/oder Sanitäranlagen auszutauschen, um dem Bad einen wohnlicheren Look zu verschaffen? Wenn das Budget klein ist und die Rohre noch in Ordnung sind, kann man auch ein renoviertes Bad herbeizaubern, ohne gleich alles auseinander zu nehmen: Wussten Sie zum Beispiel, dass man Wandfliesen mit spezieller Grundierung und Fliesenlack auch neu anstreichen kann? So lässt sich eine Menge Geld sparen. Machen Sie vor dem ersten Gang zu JUMBO eine genaue Liste mit allem, was Sie wirklich ändern wollen. Messen Sie Ihr Bad aus und machen Sie daraufhin eine Einkaufsliste.


• Was kann ich selbst machen und wo muss ein Profi ran?

Das kommt ganz auf Sie selbst an: Sind Sie handwerklich geschickt und einigermassen erfahren? Möbel aufbauen, anstreichen und nach Anleitung Armaturen anbringen ist für viele kein Problem. Badewannen einbauen und Fliesen selbst legen sollte nur in Angriff nehmen, wer das entweder schon einmal gestemmt hat oder wer mit viel Geduld und Herzblut Tutorials anschaut. In jedem Fall sollten Sie sich gut beraten lassen. Für das Verlegen von Rohren und die Elektrik braucht man in der Regel einen Profi, denn das ist nicht nur schwierig, sondern unter Umständen auch gefährlich.


• Wie lange dauert die Renovation?

Auch hier heisst es wieder: Es kommt darauf an. Eine Badrenovierung kann wenige Tage oder mehrere Wochen dauern. Rohre verlegen allein dauert mehrere Tage. Alte Fliesen abmachen und neue anbringen ebenfalls. Dazu muss man bei vielen Materialien wie zum Beispiel Grundierungen, Lack oder Fugenmasse stunden- oder gar tagelange Trockenzeiten einplanen. Professionelle Handwerker arbeiten generell deutlich schneller. Werden jedoch mehrere verschiedene Arbeiten benötigt, kann es je nach deren Terminkalender zu Leerlauf zwischendurch kommen.


• Welches Bad nutzen Sie, während Ihr Bad eine Baustelle ist?

Wer mehr als ein Badezimmer mit Dusche hat, ist fein raus. Alle anderen brauchen eine Alternative. Wenn Sie mit den Nachbarn gut befreundet sind oder Eltern/Schwiegereltern nebenan wohnen, können Sie dort «Bad-Asyl» anfragen. Wer diese Möglichkeit nicht hat, sollte sich für die Zeit der Bad-Renovierung woanders einquartieren. Was auch immer Ihre Lösung sein wird: Dieser Punkt sollte gut bedacht sein und in die Zeitplanung einbezogen werden.

Textilien fürs Badezimmer

EIN BISSCHEN WOHNLICHKEIT FÜR DAS BAD

Badtextilien sind Must-Haves und zwar so praktische wie schöne. Ein toller Duschvorhang schützt vor Spritzern und kann den Stil eines ganzen Badezimmers bestimmen. Der Vorteil zur Duschtür: man muss ihn nicht abwischen. Und wenn sich der Geschmack geändert hat, kann man ihn für wenig Geld in Null-Komma-Nichts austauschen. Badteppiche sorgen für Sicherheit statt Ausrutscher – und für warme Füsse, was vor allem Morgenmuffel besänftigen kann. Setzen Sie mit Badtextilien farbige Akzente oder betonen Sie eine ruhige Linie – je nach Geschmack. Mit Badtextilien geht das einfach und so wird aus einer funktionellen Nasszelle schnell ein weiteres Zimmer im Haus, in dem Sie sich genauso wohlfühlen wie in den restlichen Zimmern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Renovieren

SELBST RENOVIEREN IST GAR KEINE HEXEREI

mehr erfahren

Badezimmer Dekoration

VON DER NASSZELLE ZUR WELLNESS-OASE

Mit der richtigen Dekoration verwandelt sich ein Badezimmer schnell in eine Wohlfühloase. Körper und Seele baumeln lassen geht am besten dort, wo es einem gefällt. Das ist gar nicht schwierig und es gilt: weniger ist mehr. In Farbe und Form aufeinander abgestimmte Bad-Accessoires geben dem Bad eine Stilrichtung. Lassen Sie alle Kleinutensilien in passenden Körben oder Dosen verschwinden. Ein paar gut platzierte Kerzen verleihen dem Bad einen Hauch von Spa. Dann noch eine passende Grünpflanze (darf ruhig künstlich sein) oder dezente Deko-Figur ans Fenster oder in eine Ecke und fertig ist Ihr privater Wellness-Bereich – manchmal sogar ohne Renovierung. Bei Jumbo finden Sie alles, was Sie für ein hübsch dekoriertes Badezimmer brauchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Raumklima

HEY SCHIMMEL, HAU AB!

mehr erfahren