logo

Clever verstaut

11 Life Hacks für mehr Ordnung im Garten

Ihr Garten gleicht mehr einem Tretminenfeld als einer Wohlfühloase? Und die Tür zu Ihrem Gartenhäuschen können Sie nur sehr langsam öffnen, damit Sie nicht unter einer Lawine von Geräten begraben werden? Unsere 11 Life Hacks verhelfen Ihnen zu mehr Ordnung.

13. Juni 2018 | Isabelle Micul

1. Alte Palette upcyceln 

Alte Palette eignen sich hervorragend, um Geräte wie Besen, Rechen oder Schaufeln aufzubewahren. Dazu stellen Sie das Palett einfach hochkant auf und befestigen es an der Wand. Nun alles mit dem Stiel nach unten unterbringen. Die Querstreben auf der Unterseite sorgen dafür, dass die Geräte nicht herausfallen.

2. Geräteschienen

Eine Alternative für die DIY-Muffel sind Geräteschienen. Diese praktischen Ordnungshelfer werden ganz einfach an der Wand befestigt und fassen bis zu fünf Stielgeräte.


3. PVC-Rohre zur Aufbewahrung

Ist kein Euro-Palett zur Hand, können Sie alternativ auf dieses clevere Aufbewahrungssystem ausweichen: einfach etwa 10 bis 15 cm lange PVC-Rohre an Holzleisten befestigen und diese anschliessend an der Wand anbringen. In doppelter Ausführung übereinander anbringen und Schaufel und Besen mit dem Stiel nach unten in die Rohre stecken. 

4. Aufhängung für Gummistiefel 

Statt Gummistiefel in die Ecke zu werfen, bauen Sie sich aus einer Holzleiste und Wäscheklammern eine Halterung, an der Sie Ihre Treter aufhängen können. Pluspunkt: Die Schuhe können abtropfen und trocknen schneller.

5. Wände nutzen

Gerade bei Karretten und anderen ausladenden Geräten bietet es sich an, eine Halterung an der Wand zu befestigen, um so Stauraum und Platz zu gewinnen.


6. Harassen

Apropos Wände nutzen: Anstatt Harassen wie üblich zu stapeln, bringen Sie sie doch an einer Wand an. Damit kreieren Sie ein individuelles System zum Verstauen kleinerer Geräte wie Pflanzkelle, Gartenkralle oder Unkrautstecher. 

7. Alter Gartenrechen als Gerätehalter 

Upcyceln ist nachhaltig. Und praktisch: Ihren alten Rechen wandeln Sie ganz schnell zum Tools-Organizer um, indem Sie den Kopf mit einer Rohrschelle an der Wand befestigen und Kleingeräte an den Zinken aufhängen.

8. Lattenholztablar mit Haken

Mehr Platz für Ihre Kleingeräte bietet Ihnen ein zur Aufhängung umgebautes Lattenholztablar mit Haken. Das gibt es in verschiedenen Grössen – je nach Bedarf.


9. Gartengitter als Tools-Organizer

Wenn Sie nach einer günstigeren Alternative für etwas mehr Ordnung suchen, befestigen Sie doch mit Rohrbändern ein Garten- oder Rankgitter an Holzleisten. Auch hier können Sie mithilfe von Haken kleinere Geräte ordentlich versorgen.


10. Pflanzenampeln als Hängeregal nutzen

Um den Luftraum in Ihrem Gartenhaus optimal zu nutzen, können Sie ganz einfach Pflanzenampeln zweckentfremden: Die Ampeln eignen sich ideal, um darin Gegenstände wie Handschuhe aufzubewahren.


11. Einmachgläser zur Aufbewahrung

Einmachgläser nur für Marmelade zu nutzen, wäre schade um die Vielseitigkeit der kleinen Helfer. Befestigen Sie einfach die Deckel der Gläser mit Schrauben an einem Regalboden (oder der Harasse) und drehen Sie die Gläser ein. Hier bewahren Sie Kleinigkeiten wie Samen sicher auf. 

Tipp: Auch an den Innenseiten von Türen oder in Schränken lassen sich Haken oder kleine Körbe anbringen, um den Stauraum Ihres Gartenhauses voll und ganz auszunutzen. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Passend zum Thema

Interessante Produkte

Industriebox RAKO

UTZ

Grösse: 60 x 40 x 32,3 cm

Volumen: 60 l, mit Griffloch

16.95STstatt 33.90-50%

Stapelbox DOME A4 7er-Set

Grösse: 39,5 x 27,5 x 21 cm

Volumen: 14 l

33.90STstatt 67.90-50%

Kunststoffregal

KIS

Grösse: 176 x 74 x 32 cm

Tragkraft pro Tablar: 25 kg

28.90ST

Werkbank WSS 620

WOLFCRAFT

1130 x 650 x 860 mm

Gewicht: 54.4 kg

469.00ST