logo

Weihnachtsbaum schmücken ist angesagt! Luisa mag es farbig. Besonders an Weihnachten soll es glitzern, blinken und funkeln. Ganz nach dem Motto «mehr ist mehr» schmückt sie ihren Weihnachtsbaum.

11. November 2016  |  Dominik Galliker


Rund 180 cm hoch ist er. In kräftigem Grün leuchtet er in Luisas Wohnzimmer: der Weihnachtsbaum. Und er soll noch viel mehr leuchten, am besten in allen Farben. So mag es die JUMBO-Kundin: «Das sind wahrscheinlich meine amerikanischen Wurzeln.» Was sie besonders mag: Vögel, Lebkuchen-Männli oder sonstige Figuren, die man an den Weihnachtsbaum hängen kann. Und: farbige Weihnachtskugeln. Ihr Christbaum-Zubehör sucht sich Luisa im JUMBO Dietlikon aus.


Weihnachtsbaum schmücken: kein Konzept ist auch ein Konzept

Ein Konzept hat Luisa nicht. Sie entscheidet beim Schmücken des Tannenbaums, wo sie welche Weihnachtskugel anbringt. Und Lametta? Nicht so ihr Ding. Wer ihr beim Schmücken, Tragen und Ausrichten des Weihnachtsbaums hilft, sind ihre zwei Mitbewohner: Riccardo und Lola. Wie sie das zu dritt machen und was Luisa nächstes Mal anders machen würde, erzählt sie im Video. Schon mal vorweg: Luisa, Riccardo und Lola schmücken den Weihnachtsbaum bunt – und es macht ihnen sichtlich Spass! Dazu gibt's im Video Tipps und Tricks rund um das Schmücken eines Baums. Damit die Weihnachtskugeln bis Weihnachten unversehrt bleiben.

Nicht vergessen

Wichtig: Schauen Sie vor dem Einkaufen nach, wo es eine Steckdose hat. Allenfalls brauchen Sie zusätzlich zur Lichterkette ein Verlängerungskabel. Sind Sie eher der Kerzentyp, sollten Sie die Kerzenhalter nicht vergessen. 

Christbaumständer

Beachten Sie beim Kauf eines Christbaumständers, dass er für die Höhe Ihres Baums geeignet ist. Praktisch ist ein Ständer mit Seilzugsystem, der durch mehrmaliges Treten betätigt wird. Ein guter Christbaumständer sollte schwer genug sein, um den Baum optimal zu stützen, und einfach drehbar sein, wenn der Baum verstellt wird. 

Unterlage

Lesen Sie eine schöne Decke oder Geschenkpapier als Unterlage aus, so können Sie den Baum später einfacher verschieben. 

Baum auspacken

Schneiden Sie das Netz am unteren Ende des Baums auf und stecken Sie den Baum vorsichtig in den Ständer. Wenn er steht, lösen Sie das Netz vorsichtig von unten nach oben und nehmen es ganz ab. So stören die Äste beim Ausrichten nicht. 

Salz um Kerzendocht

Sind Sie der Kerzentyp, sollten Sie unbedingt einen Eimer Wasser neben den Baum stellen und darauf achten, dass genügend Abstand zu brennbaren Materialien wie Vorhängen vorhanden ist. Streuen Sie etwas Salz um den Docht, damit die Kerze langsamer abbrennt. 

Die Kugeln

Da grosser Schmuck schwerer ist, sollten Sie ihn unten an den kräftigeren Zweigen aufhängen. Achten Sie darauf, dass die Kugeln die Zweige nicht nach unten biegen – sonst brechen die Zweige ab. Der kleinere Schmuck füllt jene Stellen, wo der Baum nicht so dicht gewachsen ist. Bringen Sie glänzende Christbaumkugeln in der Nähe der Lichterkette an, wirken sie grösser und glamouröser. 

Lichterkette zuerst anbringen

Bringen Sie beim Schmücken als Erstes die Lichterkette am Rand der Zweige an. Beginnen Sie unten und arbeiten Sie sich langsam nach oben, das Kabel verstecken Sie dabei zwischen den Nadeln. 

Ketten, Lametta und Girlanden

Zuletzt bringen Sie Girlanden, Lametta und Ketten am äusseren Rand der Zweige an. Sind Sie ein Fan von Lametta, müssen Sie die dünnen Silberfäden vor dem Entsorgen des Baums wieder vollständig entfernen. 

Weihnachtsbaum pflegen

Damit das Grün Ihres Weihnachtsbaums so kräftig bleibt, sollten Sie Ihren Christbaum gut pflegen. JUMBO-Experte Bruno Johner erzählt im Interview, wie Sie Ihren Christbaum gut pflegen.