logo
sticky header background
Sonderverkauf sticky header logo

Egal ob Blumenvase, Kerzenständer oder Limonadenglas – mit wenigen Handgriffen und Materialien erschaffen Sie aus Altglas etwas Neues. Hier finden Sie Ideen für Ihr Upcycling-Projekt.

28. Dezember 2016  |  Isabelle Frühwirt


Stapelt sich in Ihrer Küche wieder einmal Altglas? Anstatt dieses zu entsorgen, setzen Sie doch einfache Upcycling-Projekte damit um. Leere Konfitürengläser, Wein- oder Limonadenflaschen sind ideal dafür.


Weg mit den Etiketten

Säubern Sie als Erstes das Altglas und entfernen Sie die Etiketten. Dazu legen Sie die Gläser am besten für ein paar Minuten in ein Wasserbad. Dann lässt sich die Etikette meist problemlos entfernen. Bei allfälligen Kleberückständen helfen Nagellackentferner oder eine andere lösungsmittelhaltige Flüssigkeit.

Upcycling 1: Elegante Blumenvasen mit Tafellack

Um eine Weinflasche in eine mattschwarze Blumenvase zu verwandeln, brauchen Sie nur Tafellack und Pinsel. Nach dem ersten Anstrich lassen Sie den Tafellack zwei Stunden trocknen und streichen die Flasche dann erneut. Achten Sie darauf, nicht zu viel Farbe zu verwenden, sonst erhalten Sie keine gleichmässige Fläche. Idealerweise verwenden Sie unter dem Tafellack eine speziell für Glas geeignete Grundierung.

Upcycling 2: Fantasievolle Kerzenständer mit Washi Tape

Alles, was Sie brauchen, um aus einem Einmachglas oder einer Flasche einen Kerzenständer zu basteln, ist Washi Tape. Die Klebebänder aus japanischem Reispapier gibt es in unendlich vielen Variationen – für jeden Geschmack ist ein Design dabei. Kleben Sie die Bänder nach Belieben aufs Glas. Experimentieren Sie mit Formen und Farben! Wenn Ihnen das Ergebnis nicht gefällt, ziehen Sie das Washi Tape einfach wieder ab. Es hinterlässt keine Rückstände auf dem Glas.

Upcycling 3: Ungestörter Limonadengenuss mit Einmachgläsern

Im Sommer auf dem Balkon eine Limonade zu trinken, wird jetzt noch schöner. Dank dem Deckel des Einmachglases haben lästige Wespen keine Chance, an Ihrer Limonade zu nippen. Angenehmer Nebeneffekt: Die Gefahr, Ihr Getränk zu verschütten, ist viel kleiner. Bohren Sie ein Loch von oben in den Deckel des Einmachglases. Als Unterlage verwenden Sie am besten ein altes Stück Holz. Entstehen an der Unterseite des Deckels scharfe Kanten, gleichen Sie diese mit ein paar Hammerschlägen aus. Aber Vorsicht! Hämmern Sie zu stark, führt das zu unschönen Dellen, die man auch an der Oberseite sieht. Was jetzt noch fehlt? Ein erfrischendes Getränk!

Rezept: Ingwer-Zitronen-Limonade

  • 2 Zitronen
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 EL Zucker
  • 1 Liter kochendes Wasser
  • Minze
  • evtl. Eiswürfel


So mixen Sie die Zutaten zusammen

Geben Sie den geschälten und in Stücke geschnittenen Ingwer, den Saft einer Zitrone und den Zucker in eine Karaffe. Übergiessen Sie alles mit kochendem Wasser und lassen Sie es 1-2 Stunden ziehen, bevor Sie die Ingwerstücke rausnehmen. Im Sommer servieren Sie die Limonade mit Zitronenscheiben auf Eis und Minze, im Winter schmeckt das Gemisch auch warm.

Passend zum Thema

Interessante Produkte

nicht lieferbar

nicht lieferbar

Creative Knetbeton

GLOREX

1 kg

17.95ST

Creative Knetbeton

GLOREX

1 kg

17.95ST

Acryl Color

MARABU

Gelb, Zinnoberrot, Dunkelblau, Weiss, Schwarz

5 x 100 ml

23.50ST

Keratex Modeliergewebe

hobby time

500 x 10 cm

Weiss

7.95STTiefpreis­garantie

nicht lieferbar

nicht lieferbar

Buchstabe J

GLOREX

17.5 x 15.5 cm

6.25ST

Buchstabe J

GLOREX

17.5 x 15.5 cm

6.25ST