logo

Lassen Sie es sich gut gehen! Aber anstatt in einem teuren Spa viel Geld auszugeben, empfehlen wir Ihnen: Verwandeln Sie Ihr Badezimmer in einen Wellness-Tempel.

9. Februar 2018 | Mario Wittenwiler


Nach einem anstrengenden Tag kämpft man sich durch hustende und schnäuzende Pendlerströme in der S-Bahn nach Hause. Rücken an Rücken oder Nase an Nase. Was gibt es jetzt Schöneres, als sich ein heisses Bad einlaufen zu lassen? Wellness homemade in der Badewanne. Damit die richtige Stimmung aufkommt, sollte die Umgebung natürlich etwas hergeben. Mit wenigen einfachen Tricks und den passenden Accessoires lässt sich auch das einfachste Badezimmer in einen Ort der Erholung umbauen.

Gemütliche Atmosphäre durch Licht

Mit einer dimmbaren Leuchte schaffen Sie in Ihrem Badezimmer eine gemütliche Atmosphäre. Schön ist auch eine indirekte Beleuchtung, dafür eignen sich LED-Stripes. In Ihrer Filiale gibt es selbstklebende LED-Stripes in verschiedensten Farben. Möchten Sie ganz auf elektrisches Licht verzichten? Dann versuchen Sie es mit Badekerzen – sie verzaubern Ihre Nasszelle in eine romantische Liebesgrotte.


Aber nicht nur die Augen, sondern auch die Nase mag es, verwöhnt zu werden: Ein Accessoire wie eine Duftkerze oder ein Raumduft sorgen für ein olfaktorisch belebendes Ambiente.


Kennen Sie den entspannendsten Song der Welt?

Aller guten Sinne sind drei: Stellen Sie eine spezielle Badeplaylist zusammen und platzieren Sie ein kleines, kompaktes Soundgerät im Bad: Vielleicht mögen Sie Walgesänge oder ein leichtes Meeresrauschen. Der entspannendste Song der Welt soll laut Wissenschaftern übrigens das Stück Weightless der englischen Musikgruppe Marconi Union sein.


Steigen Sie schliesslich nach 120 Minuten wieder aus dem Wasser, haben Sie zwar verschrumpelte Haut an den Fingern wie die eigene Grossmutter. Als Geniesser ziehen Sie sich nun aber ganz selbstverständlich einen Bademantel über.

Spieglein, Spieglein an der Wand

Da Ordnung das halbe Leben ist, haben Sie Ablage- und Aufhängemöglichkeiten in Form von Haken, Halterungen und Stangen platziert. Zusätzlichen Stauraum schaffen Sie mit einem Wandschrank.


In kleinen Badezimmern kann es schnell eng werden. Gut, dass richtig platzierte Spiegel den Eindruck von Weite vermitteln – ein Spiegelschrank lässt einen Raum im Nu grösser aussehen. Für Badezimmer ohne Fenster empfehlen wir Landschaftsbilder: Sie vermitteln den Eindruck, in die freie Natur blicken zu können. Apropos Natur: Eine Badpflanze produziert nicht nur Sauerstoff, sondern wirkt belebend und gibt Ihrem Bad einen mediterranen Touch.


Die passenden Accessoires

Farbige Teppiche oder Duschvorhänge als Deko sorgen für zusätzliche gute Laune. Gut fürs Gemüt ist auch, wenn man selbst kreativ wird: Basteln Sie etwa selber einen Badevorleger. Oder streichen Sie die Wände mit wasserfesten hellen Farben. Nun, Sie wollen tatsächlich das ganz schwere Geschütz auffahren? Dann leisten Sie sich einen neuen WC-Sitz.


Passend zum Thema

Interessante Produkte

Brausengriff MALDEN PCR

MOOD

Verchromt

4.15STstatt 5.95-30%

nicht lieferbar

nicht lieferbar

Handtuch

Royal

50 x 100 cm

9.95ST

Handtuch

Royal

50 x 100 cm

9.95ST

nicht lieferbar

nicht lieferbar

Duschvorhang OCEAN

MOOD

180 x 200 cm

19.95ST

Duschvorhang OCEAN

MOOD

180 x 200 cm

19.95ST

Wanneneinlage ROYAL

MOOD

90 x 36,5 cm

Mit Antirutsch-Struktur

19.95ST

nicht lieferbar

nicht lieferbar

WC-Sitz BLUE DROP

MOOD

Blau

MDF

39.90ST

WC-Sitz BLUE DROP

MOOD

Blau

MDF

39.90ST

nicht lieferbar

nicht lieferbar

Chromregal

MOOD

Chrom

Mit 3 Tablaren

49.90ST

Chromregal

MOOD

Chrom

Mit 3 Tablaren

49.90ST

nicht lieferbar

nicht lieferbar

Lavabomischer BOLOGNA ECO

MOOD

Chrom

3/8"

59.90ST

Lavabomischer BOLOGNA ECO

MOOD

Chrom

3/8"

59.90ST

Waschbeckenunterschrank MARE

60 x 60 x 38 cm

Pinie Hell

119.00ST