JUMBO Logo

Heimwerken bringt einen schon mal an den Rand der Verzweiflung. Zu diesem Lied kann wohl jeder seine Strophe singen. Doch dass es diesmal fast zur Katastrophe kommt und die Jury in Verzweiflung gerät, ist dann doch neu in der DIY-Show des Jahres. Wie konnte es so weit kommen?

Das sechste Duell

Die Teams

Team Blau

Fabienne und Christian sind seit rund einem Jahr ein Paar. Auch beim Heimwerken sind die beiden ein Herz und eine Seele. Christian ist 47, arbeitet als Niederlassungsleiter und kommt aus Frauenfeld. Fabienne ist 42, schafft als Direktionsassistentin und wohnt in Büsserach im Kanton Solothurn. Trotz (oder wegen?) dieser Distanz hält ihre Liebe, doch hält sie auch diese Challenge beim Hammer-Duell aus?

Team Rot

David (32, Fachspezialist Entsorgung und Recycling, rechts) und Haybert (auch 32, Sicherheitsangestellter, links) kommen beide aus Zürich. Das Freunde-Duo versteht sich so gut, dass Haybert David als «brother from another mother» bezeichnet. Die beiden sind ein eingespieltes Team, das schon Gartenbauten und einen speziellen TV-Raum gebaut hat. Sie unterstützen sich, wo und wie es nur geht.

Komplette Folge ansehen

Das Hammer-Duell: Folge 6

Die Challenge: eine Kommode upcyceln

In 60 Minuten gilt es, einer nur mässig schönen Kommode neuen Glanz zu verleihen. Ob streichen, tapezieren, Griffe austauschen oder was auch immer – sie darf am Ende nicht wiederzuerkennen sein. Wer schafft das in der Zeit besser?

Team Rot

Die Sieger der sechsten Challenge

Das hat Nerven gekostet – und nichts weiter! Denn die beiden Zürcher Freunde konnten das Liebespaar besiegen, den goldenen Jumbolino gewinnen und dann auch noch für knapp 1000 Franken im JUMBO einkaufen.

Selber loslegen

Interessante Produkte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Make it bunt – So peppen sie ihre alte Kommode auf


Eine farblose Kommode. Und eine Heimwerkerin, die es bunt mag. JUMBO-Kundin Karin F. gibt Einblick in ihr Projekt. Und JUMBO liefert praktische Tipps rund ums Upcycling einer Kommode.


Dazu braucht es lediglich eine Schleifmachine oder -papier (feine Körnung) und einen Lackierpinsel oder -roller. Weiter hilft folgendes Material: Entfettungspulver, Schwamm oder fuselfreier Lappen, Spachtel, Acryllack in verschiedenen Farben, Abdeckmatte für den Boden Malerband, Pinselreiniger, Dekomaterial und neue Griffe.


Upcycling-Ideen

AUS ALT MACH NEU

mehr erfahren