JUMBO Logo

Herbstzeit ist Aufräumzeit – nicht nur drinnen, sondern vor allem auch draussen im Garten. Im Herbst fällt wichtige Gartenarbeit an. Die richtigen Gartengeräte werden jetzt zu praktischen Helfern, die Ihnen Zeit und Kraft sparen. Wenn Sie das Laub entfernen, die Hecke zurückschneiden, den Terrassenboden reinigen, das Beet um- und neupflanzen oder einfach nur die Pflanzen stutzen wollen, machen Sie das nicht allein.

Mithilfe von Laubbläser, Laubsauger, Heckenschere, Hochdruckreiniger sowie Hacke und Schaufel bringen Sie Ihren Garten ganz leicht auf Vordermann. Welche Gartengeräte im Herbst wofür nützlich sind, zeigt Ihnen JUMBO hier genau.

Laubbläser und Laubsauger

BLÄTTERJAGD GANZ LEICHT GEMACHT

Wenn die Bäume im Garten kahl werden, bedeutet das auch, dass sehr viel Laub auf dem Boden liegt, das entfernt werden will. Spätestens jetzt sind Sie froh, wenn Sie einen Laubsauger oder Laubbläser haben. Damit pusten oder saugen Sie das Laub einfach weg. Schnell ist Ihr Garten wieder blitzblank. Der Laubbläser funktioniert wie ein grosser Föhn. Sie pusten damit das Laub zu einem Haufen und packen es anschliessend einfach in den Gartensack. Der Laubsauger hingegen vereint mehrere Arbeitsschritte in einem. Er kann blasen, saugen und häckseln. Die zerkleinerten Blätter sammelt er in einem praktischen Fangsack, der anschliessend geleert wird. Bei JUMBO haben Sie eine grosse Auswahl an Akku-, Elektro- oder Benzin-Laubbläsern und Laubsaugern in verschiedenen Grössen und mit unterschiedlicher Leistung.

Laubsauger und Laubbläser

LAUBSAUGER ODER LAUBBLÄSER? EIN VERGLEICH.

mehr erfahren

Heckenschere

EINMAL SCHNITT UND PFLEGE FÜR DIE HECKE BITTE

Jede Hecke braucht hin und wieder etwas Pflege und einen neuen Schnitt. Das gelingt Ihnen am besten mit einer Heckenschere. Rück- und Pflegeschnitte an Hecken, Büschen und Sträuchern erledigen Sie damit wie ein Profi. Bevor Sie Ihr Repertoire an Gartengeräten um eine neue Heckenschere bereichern, sollten Sie sich Gedanken über Lage und Grösse der Hecke sowie den gewünschten Arbeitskomfort machen. Bei JUMBO haben Sie die Auswahl zwischen Akku-Heckenscheren, Elektro-Heckenscheren und Benzin-Heckenscheren. Dank der verbesserten Leistungsfähigkeit werden Heckenscheren mit Akku in den letzten Jahren immer beliebter. Eine Elektro-Heckenschere, also eine Heckenschere mit Kabel, ermöglicht Ihnen hingegen durchgängig zu arbeiten. Benzin-Heckenscheren haben eine besonders hohe Leistungsfähigkeit, sind kabellos und vom Strom unabhängig.


Bodenbearbeitungsgeräte sollten immer scharf sein


Bodenbearbeitungsgeräte wie Spaten und Hacke brauchen geschliffene Blätter. Ein scharfes Spatenschwert erleichtert wesentlich das Ausgraben, Umpflanzen von Bäumen und Sträuchern sowie das Ausheben von Pflanzgruben oder das Umgraben von Brachland. Das Schärfen solcher Bodenbearbeitungsgeräte ist mit einer Schleifmaschine oder auch mit einem Schleifkopf per Bohrmaschine möglich. Achten Sie bitte ausserdem darauf, dass die Geräte feste Stiele haben.

Schubkarren

ZU IHREN DIENSTEN BEIM TRANSPORTIEREN VON SCHWEREN DINGEN

Damit Sie während Ihrer Gartenarbeit nicht zum Packesel mutieren, ist die Schubkarre ein unersetzliches Hilfsmittel. Sie ist leicht zu handhaben und besonders wendig. Mit der Schubkarre transportieren Sie ohne grosse Mühe verbrauchtes und neues Material bei der Gartenarbeit. Schubkarrenmulden sind in der Regel aus Blech oder Kunststoff. Wenn Sie sich für eine Wanne aus Blech entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass diese verzinkt ist. Nur diese Behandlung schützt die Wanne vor Rost und sorgt für eine hohe Langlebigkeit. Achten Sie bei einem Kauf ausserdem auf die Belastbarkeit der Schubkarre.

Hochdruckreiniger

SAGEN SIE DEM SCHMUTZ DEN KAMPF AN

Zum Sortiment


Räder warten


Schubkarren, Sackkarren und andere Transportgeräte haben oft zu wenig Luft in den Reifen. Das fällige Aufpumpen oder Flicken der Schläuche wird während der Gartenarbeit gerne immer wieder aufgeschoben. Erst wenn nichts mehr fährt, kommt die längst fällige Reparatur an die Reihe. Besser: Erledigen Sie solche Arbeiten rechtzeitig. Erfahrungsgemäss mangelt es oft an den passenden Luftpumpen oder Ventilen. Wenn diese besorgt sind, bewahren Sie die Utensilien am besten für die nächste Nutzung griffbereit auf.

Hacke, Schaufel und Spaten

DAS HAT JEDER GÄRTNER IM GERÄTESCHRANK

Ohne Hacke, Schaufel und Spaten geht im Garten nicht viel. Diese Gartenwerkzeuge gehören in jede gut sortierte Gerätesammlung. Glätten, Aufnehmen und Umgraben - mit Hacke, Schaufel und Spaten ist die Boden- und Pflanzenarbeit kein Problem. Die Gabel und Schaufel sollten möglichst aus Eisen oder rostfreiem Stahl sein, der Stiel aus Holz. Ein Holzstiel dämpft besser als einer aus Fiberglas oder Metall und hat den Vorteil, dass er sich einfacher ersetzen lässt.


Handwerkzeuge fit halten


Geräte mit Metallteilen, insbesondere mit Gelenken, sollten gelegentlich geschmiert werden. Für Handwerkzeuge verwenden Sie biologische Fette oder Öle. Mineralische Öle hinterlassen schädliche Rückstände im Boden. Sie gehören in den Motor, nicht auf freiliegende Werkzeugteile. Auch Scherenmesser müssen von Zeit zu Zeit gecheckt werden. Eine stumpfe Schere erzeugt an der Pflanze rissige Wunden. Wenn das Nachschleifen nicht mehr hilft, sollte die alte Klinge ausgewechselt werden. Achten Sie deshalb schon beim Kauf einer Gartenschere auf eine auswechselbare Scherenklinge.

Rechen und Besen

DAS MINIMUM IM GARTENHAUSHALT

Ein solider Besen und guter Rechen sind das absolute Minimum in einem Gartenhaushalt. Beachten Sie dabei die Unterschiede: Ein Gartenbesen mit strapazierfähigen, starken, langen Borsten eignet sich für Gartenwege, Terrasse, Hof und Trottoirs. Anders der Gartenbesen mit feinen, elastischen Federstahlzinken – dieser eignet sich bestens zum Nachputzen frisch geschnittener Rasen- und Grasflächen sowie zum Zusammenharken von Herbstlaub auf Hof und Wegen. Herbstlaub und Blätter sammeln Sie besonders leicht mit dem Laubrechen auf, wohingegen Sie mit dem Gartenrechen Beete und Erdflächen begradigen.

Häcksler

ABFALLENTSORUNG UND WIEDERAUFBEREITUNG IN EINEM

Der Herbst ist die Haupteinsatzzeit für den Häcksler. Alles was im Garten an natürlichen Rohstoffen wie Baum-, Hecken- und Pflanzenschnitt anfällt, zerkleinert und komprimiert der Häcksler im Nu. Dabei geht es nicht nur darum, Sauberkeit und Ordnung im Garten zu schaffen. Das Besondere am Garten-Häcksler ist, dass er die vermeintlichen Abfälle direkt wieder verfügbar macht. Die zerstückelten Gartenabfälle können beispielsweise wunderbar zum Mulchen von Beeten genutzt werden. Mit anderen Worten: Ein tolles nachhaltiges Konzept.


Gut aufgehoben


Egal, welche Gartenarbeit ansteht - Ob im Frühling, Sommer oder Herbst. Ob Garten-Grossprojekt oder eine eilige Pflegearbeit zwischendurch – es sollte stets das richtige Werkzeug bereitstehen, denn nur mit guten Geräten geht die Arbeit leicht von der Hand. Die besten Spaten, die schärfsten Sägen oder die teuersten Scheren nützen nichts, wenn sie bei Bedarf irgendwo im Garten herumliegen und erst gesucht werden müssen. Stets parat und trocken untergebracht sind die Geräte in einer Halterung an der Garagenwand, in einer freien Ecke im Keller oder einem Geräteschrank im Garten. Schliesslich sollen die teuren Geräte auch bei schlechtem Wetter trocken bleiben, damit die Metallteile keinen Rost ansetzen.

Gartenschere und Astschere

HILFT BEI VIELEN UNTERSCHIEDLICHEN ARBEITEN IM GARTEN

Die Gartenschere ist ein wichtiges Gartenwerkzeug und gehört zur absoluten Grundausstattung eines jeden Gärtners. Dementsprechend gross ist die Auswahl. Ob beim Schneiden von Blumen, jungen Trieben, hohem Gras oder frischem Holz – die Gartenschere hilft. Bei JUMBO kaufen Sie Ihre Gartenschere einfach und bequem online. Machen Sie sich vor dem Kauf unbedingt Gedanken über den Einsatzzweck. Gartenscheren gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, wie beispielsweise als Astschere, Baumschere, Heckenschere, Grasschere und Blumenschere.